Unser neuer Kräutergarten mit „Kraut und Rüben“

natuerlich-duesseldorf-projekt-kindergarten-kraut-und-rueben

Auf Initiative der INSELSTROLCHE konnten wir das  Unternehmer-Netzwerk „Natürlich Düsseldorf“ mit dem Projekt „Kraut und Rüben“ für unserer Kindertagesstätte  gewinnen. In diesem Zusmamenhang wurde mit Hilfe einiger Mitglieder der INSELSTROLCHE e.V. 14.06.2014 auf dem Außengelände  in unserer Kindertagesstätte einen Bio-Kräutergarten angelegt und bepflanzt.
„Kraut und Rüben“ beschäftigt sich mit dem grundlegenden Verständnis für unsere Natur und der Frage, wo unsere Lebensmittel eigentlich herkommen. Unsere Kinder wissen oft nicht, wie und wo Gemüse oder Obst angebaut werden, und was alles dafür nötig ist, damit diese Lebensmittel auf unserem Teller landen.

Das Projekt wird von mehreren regionalen Unternehmen gesponsert. Die Kräutergärtnerei Thees ist ein Bioland-Betrieb aus Willich und unterstützt die Aktion mit Kräuter-Setzlingen. Weiterhin liefert die Firma Alem Ausbau aus Krefeld Holz zum Bau der Hochbeete. Der Gartenbau-Betrieb Hardy Höffges aus dem Duisburger Süden stellt Erde und Schutzfolien für das Innenleben der Beete zur Verfügung.

 

Entrümpelungstage am 10. und 20.05.2014:

20140510-142111.jpgLeerer-Hasenstall

Trotz widriger Wetterbedingungen entrümpelten die INSELSTROLCHE den alten Hasenstall und bereiteten die Fläche für den zukünftigen Kräutergarten vor. Die INSELSTROLCHE trotzten dem Regen und bepflanzen Beete neu, entfernten Unkraut und Gestrüpp und säuberten die Eingangstreppen, den Eingangsbereich, große Teile der Freiflächen und sogar die Gebäudemauern mit einem Hochdruckreiniger. Der Sommer kann also kommen!

20140510-142121.jpgTreppe20140510-142101.jpg

 

20140510-142132.jpg